Über Uns

Diese Homepage ist ein »Schwarzes Brett« für alle, die im Synodalverband Grafschaft Bentheim der Ev.-ref. Kirche engagiert sind oder sich in anderer Weise für ihn interessieren.

Ein »Synodalverband« ist ein Zusammenschluss der evangelisch-reformierten Kirchengemeinden einer Region. Im Sinne der ev.-ref. Kirchenverfassung verhandelt die reformierte Kirche auf synodalverbandlicher Ebene diejenigen Angelegenheiten, die nicht von den Kirchengemeinden vor Ort allein geregelt werden können. Der Synodalverband Grafschaft Bentheim der Ev.-ref. Kirche umfasst 15 KIRCHENGEMEINDEN auf dem Gebiet des gleichnamigen Landkreises, in denen circa 47.000 ev.-ref. Christinnen und Christen leben (Landkreis: 134.000 Einwohnerinnen und Einwohner). 

Die 15 Kirchengemeinden bilden die SYNODE, die sich aus den reformierten Pfarrerinnen und Pfarrern der Grafschaft Bentheim und den von den Kirchenräten gewählten Vertretern zusammensetzt.

Zwischen den Synoden fällt das MODERAMEN (geschäftsführender Ausschuss) innerhalb der von der Synode gezogenen Grundlinien die notwendigen Entscheidungen. Die Mitglieder des Moderamens werden von der Synode alle sechs Jahre neu gewählt.

Die Synode setzt weitere AUSSCHÜSSE zur Bearbeitung verschiedener Themengebiete ein.