Nachrichten aus dem Jahr 2020

09. September 2020
Regelungen in der Evangelisch-reformierten Kirche zum Umgang mit dem Corona-Risiko im gemeindlichen Leben
( mehr )

Die von Bund und Ländern angeordneten Einschränkungen des öffentlichen Lebens erfordern eine ständige Anpassung unseres Leitfadens für das gemeindliche Leben aufgrund der Gefährdung durch das Corona-Virus.

Informationen, insbesondere in Bezug auf die aktuell zugelassenen Lockerungen (besonders die neuen Regelungen für Gottesdienste) durch die Länder, finden Sie auf der Homepage der Evangelisch-reformierten Landeskirche / Umgang mit dem Corona-Risiko im gemeindlichen Leben.

 

Auf den Homepages unserer Kirchengemeinden finden Sie für die jeweilige Gemeinde Informationen und entsprechende Kontaktdaten. Hier werden Sie weitergeleitet.

 

 

01. September 2020
Pastor Friedrich Knoop hilft in der Kirchengemeinde Nordhorn aus
( mehr )

Pastor Friedrich Knoop steht seit dem 1. September 2020 dem Synodalverband für pastorale Dienste zur Verfügung und hilft zurzeit in der Kirchengemeinde Nordhorn aus. Herr Knoop war langjähriger Pastor in der Kirchengemeinde Lage.
Wir freuen uns, dass Herr Knoop den Synodalverband unterstützt und wünschen ihm alles Gute und gutes Gelingen.

28. Juli 2020
Pastor coll. Simon Plenter wurde gewählt
( mehr )

Pastor coll. Simon Plenter wurde von der Kirchengemeinde Nordhorn als zukünftiger Pastor gewählt. Nach Auszählung der Stimmergebnisse hat der Kirchenrat in seiner Sitzung am 23. Juli 2020 das Wahlergebnis festgestellt. Wir gratulieren Herrn Plenter ganz herzlich.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel der GN.

27. Juli 2020
Pastorin Beatrix Sielemann geht zum 1. September 2020 in den Ruhestand
( mehr )

Pastorin Beatrix Sielemann hat am vergangenen Sonntag ihren letzten Gottesdienst in ihrer Kirchengemeinde vor dem Eintritt in den Ruhestand gehalten. Frau Sielemann scheidet zum 1. September 2020 aus dem aktiven Dienst aus. Eine offizielle Verabschiedung ist für den September geplant. 

Wir bedanken uns bei Frau Sielemann für ihr engagiertes Handeln für die evangelisch-reformierte Kirche und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute! 

( schliessen )

13. Juli 2020
Pastor i.R. Karl Wilhelm ter Horst ist weiterhin in der Kirchengemeinde Lage im Einsatz
( mehr )

Pastor i.R. Karl Wilhelm ter Horst übernimmt weiterhin die Vakanzvertretung für die Kirchengemeinde Lage - vorerst bis zum 31. August 2021. Nach zweieinhalbjähriger Vakanzzeit übernahm Pastor i.R. ter Horst am 1. September 2019 mit einer halben Stelle die pastorale Versorgung. Wir freuen uns über seine Bereitschaft und wünschen alles Gute!

01. Juli 2020
Das Kloster Frenswegen öffnet nach und nach seine Pforten
( mehr )

Die ökumenische Bildungs- und Begegnungsstätte Kloster Frenswegen öffnet nach der Corona bedingten Schließung über die vergangenen Monate nach und nach seine Pforten. Ab dem 1. Juli beginnen wieder Tagesangebote durch die Studienleitung und Klosterandachten in der Kapelle. Ab dem 1. August können im Heuerhaus auf der Klosterwiese wieder standesamtliche Trauungen gebucht werden und zum 1. September beginnt der Tagungs- und Übernachtungsbetrieb im Rahmen der behördlich vorgegebenen Möglichkeiten.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Artikeln aus den GN und der Ev.-ref. Landeskirche

29. Juni 2020
Pastor i.R. Gottfried Peters übernimmt Vertretungsdienste in der Kirchengemeinde Hoogstede
( mehr )

Nachdem Pastor i.R. Günter ter Stal zum 30. Juni 2020 in den Ruhestand gegangen ist, wird zum 1. Juli 2020 Pastor i.R. Gottfried Peters die Vakanzvertretung für die Kirchengmeinde Hoogstede übernehmen. 
Wir freuen uns über die Zusage von Herrn Peters und wünschen ihm für seinen Dienst alles Gute.

09. Juni 2020
Pastor Günter ter Stal verabschiedet sich von seiner Gemeinde
( mehr )

Pastor Günter ter Stal hat sich am vergangenen Sonntag in einem Gottesdienst von seiner Kirchengemeinde in den Ruhestand verabschiedet. Eine anschließende offizielle Verabschiedung war aufgrund der Coronakrise leider nicht möglich. Herr ter Stal wurde vor rund 35 Jahren in der reformierten Kirchengemeinde Hoogstede ordiniert und eingeführt und scheidet zum 30. Juni 2020 aus dem aktiven Pfarrdienst aus.

Wir bedanken uns bei Herrn ter Stal für sein engagiertes Handeln für die evangelisch-reformierte Kirche und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute! 

Hier gelangen Sie zu dem Artikel in den GN.

( schliessen )

08. Juni 2020
Pastor coll. Simon Plenter stellt sich der Kirchengemeinde Nordhorn vor
( mehr )

Pastor coll. Simon Plenter hat sich am vergangenen Sonntag in einem Gottesdienst der Kirchengemeinde Nordhorn, Alte Kirche I, vorgestellt. Nachdem Pastor Thomas Allin in den Ruhestand gegangen ist, ist die Stelle im Frühjahr neu ausgeschrieben worden. Der Gottesdienst wurde aufgezeichnet und ist über die Homepage der Kirchengemeinde Nordhorn abrufbar. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Wahl ausschließlich per Brief erfolgen. Es werden alle Gemeindeglieder angeschrieben.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel in den GN.

31. Mai 2020
Pastor Thomas Allin geht in den Ruhestand
( mehr )

Am 31. Mai 2020 geht Pastor Thomas Allin ganz leise in den Ruhestand. Denn leider konnte der geplante Verabschiedungsgottesdienst wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Ein neuer Termin steht allerdings fest. Am Sonntag, den 08. November soll die Verabschiedung Herr Allins von seiner Kirchengemeinde nachgeholt werden. Herr Allin kam 1988 als Pastor coll. in die Gemeinde Alte Kirche I und wurde dort ordiniert und eingeführt. 
Wir danken Herrn Allin für sein vielfältiges Engagement für die Ev.-reformierte Kirche und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!

20. April 2020
Seelsorge-Hotline
( mehr )

Die Seelsorge-Hotline wurde am 15. Juni 2020 geschlossen.

Seelsorgerinnen und Seelsorger aus den christlichen Kirchen in Niedersachsen stehen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 111 20 17 täglich zwischen 14 und 20 Uhr für Gespräche zur Verfügung.

Wenn Sie in der Corona-Krise einen Menschen brauchen, der zuhört und Ihnen Zuspruch geben kann, rufen Sie gerne diese Nummer an. Selbstverständlich sind alle Seelsorgerinnen und Seelsorger verpflichtet, das Seelsorgegeheimnis zu wahren.


Dieses ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit der NDR Media GmbH, Hamburg. Den Flyer finden Sie hier.

20. April 2020
GAR: Termine nach vorheriger telefonischer Absprache möglich
( mehr )

Material kann nur nach vorheriger telefonischer Absprache zurückgegeben bzw. entliehen werden!


Bei Fragen kontaktieren Sie die GAR bitte per E-Mail unter gar@gar-kueche.de oder per Telefon unter 0 59 21 - 88 02 16.

Falls Sie in unserem GAR-Verteiler sind, erhalten Sie per E-Mail (Gar-Küche-Online) eine Info, ab wann die GAR für Publikum wieder geöffnet wird oder schauen Sie auf unsere Homepage. Bitte informieren Sie ggfs. auch Ihre Kolleginnen und Kollegen. Vielen Dank.

20. April 2020
Büro des Synodalverbands nur telefonisch und per E-Mail erreichbar
( mehr )

Aus aktuellem Anlass ist das Büro des Synodalverbands ausschließlich telefonisch und per E-Mail von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr erreichbar!


Kontakt:

Ootmarsumer Weg 4
48527 Nordhorn
Telefon (0 59 21) 88 02 - 18
sekretariat@reformiert-grafschaft.de




01. März 2020
Verabschiedung von Pastor Gert Veldmann
( mehr )

Am 01. März 2020 wurde Pastor Gert Veldmann in einem Gottesdienst von der reformierten Gemeinde in Georgsdorf in den Ruhestand verabschiedet. Pastor Veldmann kam 1984 als Pastor coll. in die Gemeinde und wurde dort ordiniert und eingeführt. Nach 36 Jahren als Seelsorger und Prediger hat er sich nun von seiner Gemeinde verabschiedet. 
Wir danken Herrn Veldmann für sein Handeln für die Ev.-reformierte Kirche und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!

Hier gelangen Sie zu dem Artikel der Grafschafter Nachrichten.

16. Februar 2020
Verabschiedung von Pastor Dieter Bergholz
( mehr )

Am Sonntag, 16. Februar 2020 wurde Pastor Dieter Bergholz im Rahmen eines Gottesdienstes in "seiner" Kirche in Emlichheim in den Ruhestand verabschiedet. Pastor Bergholz war 40 Jahre lang Seelsorger und Prediger seiner Gemeinde.

Wir bedanken uns bei Herrn Bergholz für sein vielfältiges Engagement für die Ev.-reformierte Kirche und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!

Hier gelangen Sie zu dem Bericht in den Grafschafter Nachrichten.
 

Hier gelangen Sie zur Übersicht.