Nachrichten aus dem Jahr 2021

04. Oktober 2021
Regelungen in der Evangelisch-reformierten Kirche zum Umgang mit dem Corona-Risiko im gemeindlichen Leben
( mehr )

Die von Bund und Ländern angeordneten Einschränkungen des öffentlichen Lebens erfordern eine ständige Anpassung unseres Leitfadens für das gemeindliche Leben aufgrund der Gefährdung durch das Corona-Virus.

Informationen, insbesondere in Bezug auf die aktuell zugelassenen Lockerungen (besonders die neuen Regelungen für Gottesdienste) durch die Länder, finden Sie auf folgenden Seiten:

Auf den Homepages unserer Kirchengemeinden finden Sie für die jeweilige Gemeinde Informationen und entsprechende Kontaktdaten. Hier werden Sie weitergeleitet.

 

 

13. September 2021
Pastorin coll. Carolin Zierath neue Pastorin für Gildehaus
( mehr )

Am Sonntag, 12. September 2021 wählte die Kirchengemeinde Gildehaus Pastorin coll. Carolin Zierath zur ihrer neuen Pastorin. Wir gratulieren Frau Zierath herzlich und wünschen ihr für ihre Aufgabe gutes Gelingen und Gottes Segen.
Frau Zierath kommt aus der Gemeinde Hannover und fängt zum 1. Oktober 2021 in der Gemeinde Gildehaus an. Sie ist Nachfolgerin von Gerhard Kortmann, der im Juli in den Ruhestand verabschiedet wurde. Frau Zierath wird mit einer halben Stelle in der Gemeinde als Pastorin und mit einer viertel Stelle am Gymnasium Bardel als Religionslehrerin arbeiten. Ihre Einführung und Berufung auf die Pfarrwahl erfolgt am 31. Oktober 2021.

12. Juli 2021
Pastor Hauke Not ordiniert und in seine Kirchengemeinde eingeführt
( mehr )

Pastor Hauke Not wurde am 11. Juli 2021 im Rahmen eines Gottesdienstes ordiniert und in seine Kirchengemeinde (Neue Kirche) eingeführt. 

In 2018 kam Herr Not als Pastor coll. in die Grafschaft und half in verschiedenen Gemeinden aus. Im Februar 2021 wurde er von seiner jetzigen Kirchengemeinde gewählt. Seine Tätigkeit als Pastor hat er bereits seit dem 1. Mai 2021 aufgenommen.

Wir gratulieren Herrn Not herzlich und wünschen Ihm für seine Aufgabe gutes Gelingen und Gottes Segen.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel aus den GN.

12. Juli 2021
Pastor Kortmann in den Ruhegang verabschiedet
( mehr )

Pastor Gerhard Kortmann aus der Kirchengemeinde Gildehaus wurde am 11. Juli 2021 durch seine Gemeinde in den Ruhestand verabschiedet. Herr Kortmann war über 30 Jahre als Pastor in unserem Synodalverband tätig. Im Jahr 2005 kam er in die Gemeinde Gildehaus. 

Wir bedanken uns für sein großes Engagement - auch innerhalb des Ev.-ref. Synodalverbands Grafschaft Bentheim und wünschen ihm für seinen neuen Lebensweg alles Gute und Gottes Segen.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel aus den Grafschafter Nachrichten.

03. Mai 2021
Pastor Behmenburg geht in den Ruhestand
( mehr )

Pastor Friedrich Behmenburg ist am 30. April in den Ruhestand gegangen. Seine Gemeinde Brandlecht verabschiedete ihn am Sonntag, den 2. Mai mit einem Videogottesdienst. 

Friedrich Behmenburg kam 2008 als Pastor nach Brandlecht. Davor war er 22 Jahre Gemeindepastor in Schüttorf. 

Wir bedanken uns bei Herrn Behmenburg für seinen engagierten Einsatz für die reformierte Kirche und wünschen ihm auf seinem neuen Lebensweg alles Gute und Gottes Segen!

Hier gelangen Sie zu dem Artikel aus den Grafschafter Nachrichten.

26. April 2021
Pastor Reiner Rohloff neuer Pastor in Brandlecht
( mehr )

Reiner Rohloff wurde als neuer Pastor der reformierten Gemeinde Brandlecht gewählt. Er tritt damit ab Juni die Nachfolge von Pastor Behmenburg an. Pastor Behmenburg geht Ende April in den Ruhestand.

Reiner Rohloff war schon einmal von 1994 bis 1996 Pastor der Gemeinde Brandlecht bevor er von dort in die Schweiz ging. 1998 wählte ihn die Gemeinde Emlichheim zu ihrem Pastor, danach war er zwölf Jahre evangelisch-reformierter Moderator am Kloster Frenswegen. Zurzeit ist Herr Rohloff noch Studienleiter an der ökumenischen Bildungs- und Begegnungsstätte Kloster Frenswegen und mit halber Stelle als Religionslehrer tätig.

Die Kirchengemeinde wird Pastor Rohloff im Juli in einem Präsenzgottesdienst in den Dienst der Gemeinde einführen.
Wir gratulieren Herrn Rohloff und wünschen ihm bei der Ausübung seines Amtes gutes Gelingen und Gottes Segen.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel in den GN.

06. März 2021
Hauke Not zum Pastor gewählt
( mehr )

Pastor coll. Hauke Not ist neuer Pastor der reformierten Gemeinde Nordhorn. Er tritt damit die Nachfolge von Pastorin Beatrix Sielemann an, die Ende August vergangenen Jahres in den Ruhestand gegangen war.
Die Kirchengemeinde hofft, Pastor Hauke Not im Mai in einem Präsenzgottesdienst in den Dienst der Gemeinde einführen und ordinieren zu können.
Wir gratulieren Herrn Not und wünschen bei der Ausübung seines Amtes gutes Gelingen und Gottes Segen.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel in den GN.

04. März 2021
Susanne Bei der Wieden wird neue Kirchenpräsidentin
( mehr )

Neue Kirchenpräsidentin der Evangelisch-reformierten Kirche wird Susanne bei der Wieden.

Die digital tagende Gesamtsynode wählte die 54-jährige Theologin am frühen Abend (4.März 2021). Bei der Wieden erhielt im ersten Wahlgang 46 Stimmen. 14 Synodenmitglieder wählten die Braunschweiger Theologin Sabine Dreßler. Bei der Wieden wird damit Nachfolgerin von Martin Heimbucher, der Ende Juli 2021 in den Ruhestand geht.

Hier geht es zu dem Artikel auf reformiert.de

Hier geht es zu dem Artikel der Grafschafter Nachrichten.

01. März 2021
Günter Plawer geht in den Ruhestand
( mehr )

Pastor im Ehrenamt Günter Plawer ist am 28. Februar in den Ruhestand gegangen. Herr Plawer hat 25 Jahre seine Kirchengemeinde in Georgsdorf begleitet. 

Wir bedanken uns bei Herrn Plawer für seinen engagierten Einsatz für die reformierte Kirche und wünschen ihm auf seinem neuen Lebensweg alles Gute und Gottes Segen!

28. Februar 2021
Digitaler Einführungsgottesdienst für Pastorin Annelen Tandara
( mehr )

Pastorin Annelen Tandara wurde im Rahmen eines digitalen Gottesdienstes an diesem Sonntag in die Gemeinde eingeführt.

Am 1. November 2020 hat Frau Tandara den Pfarrdienst in der Gemeinde Emlichheim aufgenommen. Sie tritt damit die Nachfolge von Pastor Dieter Bergholz an, der im März vergangenen Jahres in den Ruhestand gegangen war.

Wir gratulieren Frau Tandara und wünschen bei der Ausübung ihres Amtes gutes Gelingen und Gottes Segen.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel in den GN.

Hier gelangen Sie zur Übersicht.